Kriya Charity 

Kriya Charity ist der Name eines Vereins, der die Unterstützung von Kriyabans in bescheidenen finanziellen Verhältnissen anstrebt. Insbesondere will er durch Übernahme der Reise-, Unterkunfts- und zusätzlicher Verpflegungskosten die Teilnahme an Kriya Seminaren ermöglichen, wenn eigene Anstrengungen der Kriyabans dafür nicht ausreichen. Die Kriya Charity Mitglieder ermitteln in einfühlsamen und verantwortungsbewussten Gesprächen die Notwendigkeit einer Unterstützung, deren Umfang dann nach Rücksprache mit Kripanandamoyima Barbara Glauser-Rheingold im Rahmen der vorhandenen Mittel festgelegt wird. 


Der Verein finanziert sich durch die Jahresbeiträge seiner Mitglieder und durch Spenden. Die einbezahlten Gelder sollen möglichst vollumfänglich dem Vereinszweck dienen; der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und achtet sorgfältig darauf, dass keine unnötigen Kosten entstehen. Der jährliche Rechenschaftsbericht und der Rechnungsabschluss samt Bericht der Revisionsstelle werden den Mitgliedern auf Verlangen zugeschickt oder können an den Kriya Seminaren eingesehen werden. 


Wer das Anliegen von Kriya Charity unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, Mitglied zu werden. Die Mitgliedschaft verlangt ausser der Bezahlung des Jahresbeitrags von CHF 50 bzw. Euro 40 keinen grossen Aufwand. Nötige Versammlungen finden in der Regel im Anschluss an Kriya Seminare statt. Die Vereinsstatuten können hier gefunden werden. Einzahlungsscheine schickt gerne die Kassierin oder die Aktuarin/Schriftführerin (siehe Kontakt). 

Ganz herzlichen Dank allen, die ihre Solidarität mit der Kriyafamilie durch den Vereinsbeitritt oder eine Spende unter Beweis stellen! 

 

Informationen zum Datenschutz